Mittwoch, 17. Juni 2009

Oxfam unterstützen: Kampf um Bildung

Heute ist Tag der Aktionen: Hier lohnt es sich auch mitzumachen Oxfam fordert »Gesundheit und Bildung für alle«.

Vielleicht kennt Ihr Oxfam schon. Da können Klamotten und Gebrauchsgegenstände abgegeben werden, die garantiert nicht »verschrottet« werden. Die »besseren« Second-Hand-Shops erwirtschaften hier Finanzmittel für die Entwicklungshilfe, die Oxfam leistet (lohnt sich mal hin zu gehen: Joop-Jeans ab 6,- Euro, wer Marken kaufen mag).
»Gemeinsam für eine gerechte Welt: Oxfam – unter diesem Namen haben sich hier in Deutschland und weltweit Menschen zu einer unabhängigen Hilfsorganisation zusammengeschlossen. Menschen, die daran glauben, dass Armut und Elend vermeidbar sind und überwunden werden können.«

Oxfam unterstützt Menschen in Katastrophengebieten, arbeitet mit lokalen Partnern daran, dass »sich Menschen mit eigener Kraft aus der Armut befreien können«.

Wichtige Themen dabei sind:
  • Grundbildung
  • Aufklärung, Betreuung und Behandlung HIV/AIDS
  • Förderung von Kleingewerbe, ökologisch sinnvoller Landwirtschaft
  • Krisenprävention

Also, schaut mal rein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen